AGBs und Wiederrufsbelehrungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle über www.gartenwerkstadt.de geschlossenen Verträge Lieferungen und sonstigen Leistungen.

Abweichende Bedingungen des Kunden/der Kundin bedürfen einer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung unsererseits.

§ 2 Vertragsabschluss

(1) Bei den auf der Homepage www.gartenwerkstadt.de dargestellten Waren handelt es sich nicht um ein Angebot unsererseits, sondern lediglich um eine Aufforderung an uns ein Angebot abzugeben. Indem du den Bestellbutton anklickst, gibst du eine Bestellung der von dir ausgewählten Ware auf, welche gemäß § 145 BGB ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss darstellt. Bei Durchlaufen der Bestellung kannst du jederzeit Korrekturen vornehmen. Wir übersenden sodann eine Empfangsbestätigung, welche dich nur über den Eingang der Bestellung informiert und noch keine Annahmeerklärung unsererseits darstellt. Die Annahme erfolgt durch Lieferung der bestellten Ware, so dass ein Vertragsschluss erst zu diesem Zeitpunkt zustande kommt.
(2) Wir schließen keine Verträge mit Minderjährigen, welche nach § 106 BGB in ihrer Geschäftsfähigkeit beschränkt sind.

§ 3 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Das Recht zum Widerruf betrifft jede_n Verbraucher_in gemäß § 13 BGB.

Dir steht gemäß § 312d Abs. 1 S. 1 BGB ein Widerrufsrecht nach § 355 BGB zu. Demzufolge kannst du innerhalb einer Frist von 2 Wochen, deine Vertragserklärung ohne Angabe eines Grundes, widerrufen. Um von dem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, musst du uns gegenüber eine entsprechende Widerrufserklärung abgeben. Dies erfordert eine Mitteilung in Textform, zum Beispiel per Email oder Brief (Wir verfügen über kein Faxgerät). Es genügt auch die Rücksendung der bestellten Ware, sofern diese innerhalb der Frist empfangen worden ist. Die Widerrufsfrist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung, allerdings nicht vor Zugang der Ware beim Empfänger. Sie beträgt 2 Wochen.

Zur Wahrung der Frist ist eine rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache an die folgende Adresse erforderlich:

Kati Bohner
Ockershäuser Allee 36
35037 Marburg

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenfalls gezogene Nutzung herauszugeben. Kannst du uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in einem verschlechterten Zustand zurückgewähren, musst du uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung, wie sie etwa in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre, zurückzuführen ist. Du kannst die Wertersatzpflicht vermeiden, indem du die Ware nicht wie dein Eigentum in Gebrauch nimmst und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Du hast die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen musst du innerhalb von 30 Tagen nach Absendung deiner Widerrufserklärung erfüllen.

Ausschluss
Gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB besteht kein Widerrufsrecht bei der Lieferung von Waren, welche nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten worden sind.

Ende der Widerrufsbelehrung.

§ 4 Lieferung

Die Lieferung der bestellten Ware an dich erfolgt schnellstmöglich an die von dir angegebene Rechnungsadresse oder, wenn angegeben, an eine abweichende Lieferadresse. Sofern wir keine ausdrückliche Zusicherung von Lieferterminen in Textform gegenüber euch abgegeben haben, gibt es keine verbindlichen Liefertermine. Sollte das gewünschte Produkt vergriffen sein, werden dich darüber unverzüglich informieren und eine eventuelle Vorauszahlung unverzüglich erstatten. Es gibt keinen Mindestbestellwert.

Für Bestellungen aus anderen europäischen Mitgliedsstaaten oder dem nichteuropäischen Ausland gelten gesonderte Zahlungs- und Versandbedingungen. Für die Schweiz und Österreich findest du Informationen im Bestellvorgang. Für weitere Informationen zur Lieferung in andere Länder  bist du aufgefordert, eine Email an folgende Adresse zu senden.

taschengarten (ät) gartenwerkstadt.de

§ 5 Preis, Fälligkeit und Zahlung

Der Kaufpreis beinhaltet aufgrund der Kleinunternehmensregelung keine Mehrwertsteuer. Die Kosten für die Versendung trägst du. Sie variieren je nach Gewicht der Ware. Ab 5 Kalendern verschicken wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei.  Nähere Details können dem Bestellformular entnommen werden. Der Kaufpreis und die Versandkosten müssen nach Erhalt der Ware innerhalb von 14 Tagen beglichen werden, soweit nicht anders vereinbart. Zahlungen müssen kostenfrei auf das auf der Rechnung angegebene Bankkonto geleistet werden. Bei Lieferungen ins Ausland sind gegebenfalls zusätzliche Steuern und Zölle von dir zu übernehmen.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung bleibt die Ware Eigentum von Kati Bohner.

§ 7 Produktdarstellung

Wir sind stets bemüht die Korrektheit der Angaben zu gewährleisten. Dennoch können die Farben der Abbildungen von den Farben der tatsächlichen Artikel abweichen. Die Darstellung hängt von den jeweiligen Einstellungen und unterschiedlichen Typen der Hardware ab. Dies gilt nicht für Abweichungen, welche nicht zumutbar sind.

§ 8 Haftungsbeschränkung

(1) Sollte die gelieferte Ware mangelhaft sein, gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Hiernach kannst du Nacherfüllung, also die Beseitigung des Mangels oder Ersatzlieferung, verlangen. Gemäß § 439 Abs. 3 BGB können wir die gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. In diesem Fall beschränkt sich dein Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.
Bei Vorliegen eines Mangels der Ware kannst du auch durch eine Erklärung gegenüber uns den Kaufpreis mindern oder vom Vertrag zurücktreten, dann entfällt jedoch der Anspruch auf Nacherfüllung.

(2) Wir, unsere gesetzlichen Vertreter und unsere Erfüllungsgehilfen, haften nicht für Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind, vor allem nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden deinerseits. Von dieser Haftungsbeschränkung ausgeschlossen sind Schäden aus der Verletzung des Körpers, der Gesundheit und des Lebens. Außerdem ist eine Haftungsbeschränkung ausgenommen bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch uns. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig sind. Ferner gilt keine Haftungsbeschränkung, wenn die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 9 Datenschutz

Selbstverständlich behandeln wir alle Daten, welche du im Rahmen einer Bestellung oder eines Kontaktes übermittelst, vertraulich und geben sie ohne ausdrückliches Einverständnis des Kunden nicht an Dritte weiter.

§ 10 Rechtswahl

Es wird das Recht der Bundesrepublik Deutschland angewandt. Eine Anwendung des UN Kaufrechts wird ausgeschlossen.

§ 11 Gerichtsstand

Es wird 35037 Marburg als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

§ 13 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.