2017 – Tomatenvielfalt

In den letzten 100 Jahren wurde die Tomate in Deutschland von der unbekannten Rarität zum absoluten Lieblingsgemüse. Heute füllen die roten Früchte rund ums Jahr die Supermarktregale und lassen uns vergessen, dass es nicht ewig Sommer ist… Die Ausstellung „Tomatenvielfalt“ erzählt Geschichten über unser Lieblingsgemüse, präsentiert die verschiedensten Sorten und erklärt wie ein sozial und ökologisch nachhaltiger Tomatengenuss möglich ist.

Vernissage und Gartencafé:
25.6. um 15 Uhr

Begleitet wird die Vernissage von Michael Khoury mit akustischer Gitarrenmusik, in der er verschiedene Stilrichtungen wie Blues und Folk verbindet.

Erntefest und Ausstellungsfinissage:
10.9. um 15 Uhr

Führungen und Workshops:
Begleitend zur Ausstellung bieten wir Führungen für Erwachsene und Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.

Bei Interesse könnt ihr euch per Mail melden: info@gartenwerkstadt.de